W enn Sie nicht zu uns kommen können, und wir nicht zu Ihnen in Ihr Unternehmen, dann kommen wir einfach in Ihr Home Office: Online natürlich. Am 30. April 2020 erzählen wir aus unserem Industrial-IoT-Nähkästchen über die Digitalisierung von Papierprozessen. Sie können kostenlos an diesem Webinar teilnehmen.

“Man müsste mal…” heißt es ja häufig, wenn es darum geht, sich über altbewährte Prozesse einen Kopf zu machen und sie neu zu denken. Aber meistens wird das auf die lange Bank geschoben: Neue Prozesse bringen vielleicht Unsicherheiten und Unruhe, und überhaupt: “Never touch a running system!”

Doch wie zeitgemäß ist dieses System noch? Egal wie gut es sich in der Vergangenheit bewährt hat: Spätestens jetzt in der Corona-Krise erleben wir in vielen Unternehmen, dass die eingespielten Papierprozesse nur noch hinderlich sind. Während die einen schon bequem vom Home Office den Überblick behalten, koordinieren, kontrollieren und planen können, sitzen die anderen heute untätig zuhause herum: Weil sie keinen Zugriff auf ihre Abläufe und Daten haben.

Digitalisierung: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Nie war die Zeit besser, auf digitale Lösungen umzustellen, als heute. Viele Anlagen stehen derzeit still, die jetzt mit Sensoren für die Datengewinnung ausgestattet werden können. Viele projektleitende Menschen haben jetzt außerdem die nötigen Möglichkeiten ihren Fokus auf die Modernisierung und Optimierung veralteter Prozesse zu richten.

Dabei können unter anderem solche Fragen beantwortet werden:

  • Wann wird die Papierrolle leer sein, wieviele stehen noch im Lager, wann muss nachbestellt werden?
  • Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Maschine in den kommenden Wochen ausfällt? Wie können wir dem vorgreifen? Wie können wir Ausfallzeiten kurz halten? Oder: Was ist Predictive Maintenance?
  • Wie kann ich jederzeit von jedem Ort auf Informationen und Berichte aus meinem Unternehmen zugreifen? Auf Auswertungen, Statistiken, Verträge, Dokumente? Mit durchsuchbarem Volltext, aber nur freigegeben für bestimmte Gruppen?
  • Was davon kann ich schnell und übersichtlich zusammenfassen und in unserem Intranet veröffentlichen?
  • Wo kann ich Informationen, die wichtig für alle Mitarbeiter sind, zentral ablegen und für sie zugänglich machen? Jederzeit anpassbar und aktualisierbar? Denn gerade jetzt ändern sich laufend die Gesundheitsempfehlungen bezüglich des Verhaltens während der COVID-19-Pandemie und entsprechend schnell müssen Vorgesetzte darauf reagieren und ihre Mitarbeiter informieren können.

Webinar: Wenn das Werkzeug mit dem DMS tuschelt – Prozesse und Maschinen digitalisieren am echten Beispiel

In unserem Webinar am 30. April 2020 werden wir diese und solche Fragen beantworten. Wir erzählen Erfolgsgeschichten, erklären aber auch auf was man achten sollte, damit Prozesse auch wirklich gewinnbringend digitalisiert werden.

erminas CEO Hilmar Bunjes, Experte in der Digitalisierung

CEO Hilmar Bunjes ist Experte in der Digitalisierung von Prozessen

Denn egal wie etabliert ein Prozess sein mag: Ein schlecht gelöster Prozess bleibt auch digital ein schlecht gelöster Prozess.

Nutzen Sie die Chance um sich von unseren Erfahrungen für Ihr Unternehmen inspirieren zu lassen. Dieses Webinar richtet sich sowohl an Entscheider und Projektverantwortliche, als auch an Mitarbeiter, die sich schon lange eine Digitalisierung von Prozessen wünschen und noch die richtigen Argumente benötigen.

Durch das Webinar führen Fabian Neugebauer von der Schmidt+Berner DigitalAcademy.OL und unser CEO Hilmar Bunjes.

So melden Sie sich an

  • Wann: 30. April 2020, 10 Uhr
  • Wo: Wo immer Sie sich aufhalten
  • Wie: Online über Clickmeeting oder Voranmeldung via XING
  • Das Webinar ist kostenlos und wird etwa eine Stunde dauern.

Fragen zum Thema können sehr gern vorab per e-Mail gestellt werden, wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Weitere Informationen für die ersten Schritte in die Digitalisierung finden Sie in unserem Beitrag Fünf Schritte in die Digitalisierung – Für Entscheider!

Und wir kommen auch zu Ihnen und halten auf die Notwendigkeiten Ihres Unternehmens zugeschnittene und individuell gestaltete Digitalisierungsworkshops. Mehr Informationen.